History Shorts

History Shorts

„Tag.Monat.Jahr“

Ein vollkommen neues Format im Bereich der Geschichte zeigt die Welt aus einem ungewohnten Blickwinkel.

Ausschnitte aus Wochenschauen und anderen nicht-fiktionalen Filmaufnahmen des 20. Jahrhunderts, vorwiegend aus der weltweiten Produktion von Pathé zwischen 1909 und 1976, erlauben einen überraschenden Blick in die Vergangenheit. Dem Zuschauer wird das Eintauchen in die alltägliche Welt anderer Epochen ermöglicht, wobei das Besondere durch die Komposition der gewählten Bilderwelt entsteht. Gezeigt werden Sequenzen historischen Filmmaterials, die universell und international ohne lange Erklärungen auf jeden Zuschauer wirken. Jede der 100 Folgen ist etwa 3 Minuten lang, verwendet den Originalton oder ein speziell kreiertes Sound-Design und blendet Datum und Ort ein. Zwei Archivclips werden immer zu einem „Spannungs-Paar“ zusammengestellt, welches in Bezug zueinander steht oder einen Kontrast zeigt. Durch diese Komposition erhält der einzelne Clip eine weitere Facette, wird emotional reicher. Die Zusammenstellung erfolgt sinnhaft und nach „sinnlichen“, visuellen Prinzipien. So eröffnet die Serie neue Perspektiven und transportiert vielschichtige Emotionen – sie berührt, überrascht, erstaunt und bewegt zum Nachdenken. Das historische Bildmaterial dient dem Zuschauer als Schaufenster in eine andere Zeit, die Erinnerungen hervorruft oder aber mit der Gegenwartsoptik bzw. mit aktuellen Geschehnissen verglichen werden kann.